Freudige Überraschung


Auch wir Kartenleger brauchen Hin und Wieder Hilfe und nehmen dann eine Beratung in Anspruch. Für sich selbst Karten zu legen ist aber nicht ganz so einfach und bedarf ein gewisses Können. Wichtig ist es das eigene Wunschdenken auszuschalten und sein Kartenbild ganz neutral zu deuten. Leider können dies nur sehr Wenige. 

Heute möchte ich Ihnen von einer Kollegin berichten, die mich vor einiger Zeit anrief und um einen Rat bat. Grund war der geplante Umzug mit ihrem Mann in ein neues Haus, mit viel Platz für ihre Tiere. Also legte ich ihr die Karten und erzählte was ich sah. Die Karten versprachen nur Positives, sodass ich ihr sagte, sie könnte gleich ihre Kartons zusammen suchen. Daraufhin war die Kollegin super glücklich und blickte dem Umzug freudig entgegen.

Leider kam es anders als gedacht. Denn sie rief mich an und berichtete, dass der Vermieter abgesagt hat, da sie sich in einigen Dingen nicht einig wurden. Ich war sehr entsetzt und konnte es gar nicht glauben. Enttäuscht suchte die Kollegin weiter nach einem Haus. Doch die Suche entpuppte sich als nicht sehr einfach, denn sie fanden nichts was ihren Vorstellungen entsprach. Mit der Zeit entwickelte sich zwischen uns eine Freundschaft, sodass wir des Öfteren telefonierten. Ich bemerkte, dass sie sehr traurig war, da sie kein passendes Haus fand. Eines Tages legte ich ungefragt eine bestimmte Kartenlegung für sie. Diese Kartenlegung war auch für mich neu. Ich erlernte sie von einer erfahrenen Kartenlegerin und habe sie zuvor noch nie in einem Buch gesehen.  Ich wusste zu der Zeit zwar, dass ich auch Botschaften aus der geistigen Welt empfangen kann, aber hatte keinerlei Vorstellungen wie das genau funktionierte. Dann begann ich das vor mir liegende Kartenblatt zu deuten. Ich sagte ihr, dass sie 2 Hunde hat, mit denen sie morgens durch den Wald spazieren geht. Sie stimmte mir diesbezüglich zu. Anschließend sah ich, dass sie in Zukunft auf den Vermieter von dem gewünschten Haus treffen wird, der sich bei ihr erkundigt, ob die Kollegin und ihr Mann schon ein neues Objekt gefunden haben. Des Weiteren werden sie sich noch über eine Frau unterhalten, bevor sie beide ihre Wege gehen. Daraufhin wird der Vermieter der Kollegin nach kurzer Zeit den Mietvertrag zuschicken. Doch sie äußerte sich nicht großartig dazu. Als sie ihrem Mann von den Vorhersagen berichtete, begann dieser zu lachen. Er war sehr skeptisch.

Zu dieser Zeit bemerkte ich nicht, dass diese Botschaft aus der geistigen Welt entstand. Es vergingen Tage, in denen nichts passierte. Ich fing selbst an die Vorhersage plötzlich für blödsinnig zu halten. Doch dann rief mich meine Kollegin ein paar Tage später an und berichtete, dass es genauso ablief, wie ich es vorhergesehen habe. Sie ging mit ihren Hunden spazieren, traf den Vermieter und kurz nach dem Treffen übergab er ihr das Wunsch-Haus per Handschlag. Auch ihr Mann war schockiert und bezeichnete die Vorhersagen als Hexerei.

Diese besondere Kartenlegung garantiert keine Botschaft aus der geistigen Welt, dennoch kann ich dadurch sehr detaillierte Aussagen treffen. Wenn Sie auch gerne eine Beratung bei mir in Anspruch nehmen möchten, stehe ich Ihnen jederzeit zu Verfügung. 

Ich freue mich, Sie bald kennenzulernen.

Ihr Medium Mellanie